Warum Krafttraining im Fitnessstudio?

Fitness steigert das Wohlbefinden und die Leistungsfahigkeit

Bereits wenige Stunden Sport in der Woche stärken den Körper für den Arbeitsalltag, steigern das Wohlbefinden und bewirken eine höhere Leistungsfähigkeit. Durch Krafttraining wird der Körper gestrafft und geformt. Der Körper verliert im Laufe der Jahre in einem natürlichen Prozess an Muskelmasse, wenn man dem nicht entgegenwirkt, d.h. gezielt die Muskulatur trainiert.

 

Muskeln gegen Gelenkverschleiß
  

Eine schwache Muskulatur begünstigt Osteoporose, Bandscheibenprobleme und fördert den Verschleiß der Gelenke. Krafttraining hilft somit Erkrankungen der Gelenke entgegenzuwirken.

Functional training
Functional Training

Muskeln verbrennen Fett
  

Muskeltraining ist unerlässlich, wenn es ums Abnehmen geht. Denn Muskeln verbrennen Fett. Je mehr Muskeln Sie haben, um so mehr Kalorien verbrennen Sie und desto leichter nehmen Sie ab. Krafttraining sorgt für ein besseres Aussehen, denn die Bildung von stabilisierendem Kollagen durch das Bindegewebe wird angeregt und strafft die Haut.

 

Muskeltraining schützt vor Krankheiten
  

Krafttraining trägt dazu bei, das Immunsystem zu stärken und den Blutdruck zu senken. Krafttraining stärkt die Knochen und wirkt der Osteoporose entgegen. Außerdem wirkt es positiv bei Diabetes, denn trainierte Muskeln sorgen für einen besseren Zuckerstoffwechsel und eine verbesserte Insulinwirkung.

Muskeln gegen Rückenbeschwerden
  

Muskeln stärken Rücken und Gelenke. Eine gut trainierte Muskulatur unterstützt die Wirbelsäule durch eine optimale Korsettfunktion. Daher ist es wichtig die Rücken- und Bauchmuskulatur zu kräftigen, um Fehlhaltungen und Beschwerden vorzubeugen. Insbesondere an den Geräten von Dr. Wolff können Sie im MUNICHGYM Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur stärken. Bauchmuskeltraining unterstützt die Körperstatik, beugt Rückenbeschwerden vor und lindert sie auch. Das Körperbild wird durch das Bauchmuskeltraining überaus positiv beeinflusst. Bauchmuskeltraining kurbelt außerdem die Verdauung an und hat eine hungerstillende Wirkung, da die straffe Bauchdecke auf den Magen drückt.

Körperliche und geistige Fitness
  

Mit den Jahren nimmt die Tätigkeit unseres Stoffwechsels ab und man nimmt leichter zu. Der Stoffwechsel wird am besten durch Krafttraining angeregt. Außerdem sorgt das Training der Muskulatur dafür, dass man sich bis ins hohe Alter körperlich und geistig fit halten kann. Der Alterungsprozess lässt sich zumindest hinauszögern.